Azubi-Weihnachtsmarkt 2015

Der alljährliche Weihnachtsmarkt der Azubis am Standort München war ein voller Erfolg. Neben dem Verkauf von selbstgedrehten Bienenwachskerzen und selbstgebasteltem Weihnachtsschmuck der Kinder aus dem ORANGE HOUSE, kam durch Glühwein und Bratwurstsemmeln am Ende ein Erlös von 7.400€ zusammen!
Ganz herzlichen Dank an alle Beteiligten für die tolle Organisation und das sensationelle Spendenergebnis!


Der ORANGE HOUSE Weihnachtsbaum

In der Adventszeit hatten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Hoffmann München die Chance, einem Kind aus dem ORANGE HOUSE ein paar schöne Stunden zu ermöglichen.
Insgesamt 70 individualisierte Gutscheine à 10€ hingen am Weihnachtsbaum in der Kantine und freuten sich auf ihre Einlösung. Und das ging schneller als gedacht.
Nachdem noch vor Weihnachten die personalisierten Gutscheine mit den Grüßen der Kolleginnen und Kollegen per Post nach Peißenberg gingen, konnte jetzt auch der offizielle Scheck über insgesamt 700€ sowie die große Grußkarte mit allen Unterschriften im ORANGE HOUSE übergeben werden.
Stellvertretend nahm die Gruppe "Bergpiraten" das Geschenk aus München entgegen. Ob die Kinder mit ihrem Anteil lieber ins Kino gehen wollen oder doch ins Erlebnisbad, war auf die Schnelle aber noch nicht zu entscheiden (O-Ton: "Das müssen wir uns noch gut überlegen, das ist was ganz besonderes.")

Sie bedanken sich im Namen aller ORANGE HOUSE-Gruppen sehr herzlich bei allen, die bei der Aktion mitgemacht haben und somit den Kindern und Jugendlichen ein paar schöne Stunden ermöglichen werden.


Joint Venture auf Azubi-Art

v.l.n.r: Theresa Kreppold, Azubi Sparkasse Dachau; Arne Langer, Foundationmanager Hoffmann Group; Veronika Hamberger, Azubi Sparkasse Dachau; Daniel Ender, Azubi Hoffmann Group

Die Auszubildenden des zweiten Lehrjahres der Sparkasse Dachau haben sich in diesem Jahr ein besonderes soziales Projekt ausgesucht und durchgeführt. Gemeinsam mit den Auszubildenden der Hoffmann Group bildeten sie dabei ein außergewöhnliches Joint Venture.
Die Sparkassen-Azubis haben den Hoffmann-Azubis selbst gestaltete Pixi-Bücher abgekauft, deren Erlös dem ORANGE HOUSE zu Gute kommt. 243 Pixi-Bücher im Wert von 1.158,30 Euro haben die Sparkassen-Azubis erworben und an 78 Kindergärten im Landkreis Dachau verteilt.  

Über eine eigene Internetseite (www.kaeptn-kai.de) verkaufen die Azubis das Pixi-Buch, dessen Erlös komplett an das ORANGE HOUSE fließt.
„Wir freuen uns, dass wir mit dieser Aktion doppelt Gutes tun konnten“, sagt Veronika Hamberger, Sparkassen-Azubi im zweiten Ausbildungsjahr. „Wir haben den Kontakt zur Hoffmann Group Foundation gesucht, da die Hoffmann Group – wie auch die Sparkasse Dachau – großes gesellschaftliches Engagement zeigt, das sich bei den Azubis fortsetzt“, erklärt Theresa Kreppold, ebenfalls Auszubildende des zweiten Lehrjahres in der Sparkasse Dachau, die Beweggründe für das Joint Venture mit den Azubis der Hoffmann Group.
Der Foundationmanager der Hoffmann Group, Arne Langer, freut sich sehr über das Engagement der jungen Menschen: „Es zeigt, dass sich auch junge Leute gern einbringen und unsere Welt ein Stückchen besser machen wollen“.
„Das gemeinsame Projekt wird sicherlich eine Fortsetzung finden“, meint Hamberger bei der feierlichen Übergabe der Spende mit einem Lächeln.