Kondolenzspenden

Der Verlust eines geliebten Menschen tut weh. Oft wissen die Angehörigen, dass es im Sinne des Verstorbenen gewesen wäre, Gutes für traumatisierte Kinder und Jugendliche zu tun. Es kann tröstlich sein, in der Trauer anderen zu helfen. Zum Beispiel mit einer Gedenkspende anlässlich der Trauerfeier.

Vor der Trauerfeier
Bitten Sie die Trauergäste, uns anstelle von Blumen und Kränzen eine Spende ihrer Wahl zukommen zu lassen.
Weisen Sie bitte in der Traueranzeige auf den Wunsch einer Spende zugunsten der "Hoffmann Group Foundation" hin. Nennen sie dort unser Spendenkonto und ein eindeutiges Stichwort: z. B. den Namen des Verstorbenen.

Beispiel:
Wir bitten auf Blumen und Kränze zu verzichten und im Gedenken an (Name des Verstorbenen) um eine Spende an die Hoffmann Group Foundation gGmbH, Spendenkonto: IBAN: DE84700202700666844432, BIC: HYVEDEMMXXX, Hypovereinsbank München, Kennwort: Trauerfall (Name des Verstorbenen)

Bitte informieren Sie uns über den Namen und die Adresse des Verstorbenen sowie über einen Ansprechpartner der Hinterbliebenen, die Kondolenzanschrift und das von Ihnen gewählte Kennwort.  Bitte erstellen Sie eine Spenderliste für etwaige Barspenden anlässlich der Trauerfeier (Name, Adresse und Spendenbetrag). 

Nach der Trauerfeier
Vier bis sechs Wochen nach der Trauerfeier übersenden wir Ihnen eine Auflistung der Kondolenzspender, die eine Spende auf unser Spendenkonto überwiesen haben.
Jeder Spender, über dessen Adresse wir verfügen, erhält von uns einen Dankesbrief mit einer steuerabzugsfähigen Spendenquittung.