Testament und Erbschaft

Vielleicht haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, "über die eigene Lebenszeit hinaus" zu helfen. Testament, letzter Wille, Vermächtnis: Es geht nicht einfach um die Hinterlassenschaft, sondern auch um die Möglichkeit, dem eigenen Denken und Fühlen nach dem Tod noch einmal konkret Ausdruck zu verleihen.
In Ihrem Testament können Sie Menschen bedenken, die Ihnen viel bedeuten, aber in der gesetzlichen Erbfolge nicht berücksichtigt werden. Oder Sie begünstigen gemeinnützige Organisationen wie die Hoffmann Group Foundation, deren Arbeit Sie schätzen, und tragen so dazu bei, dass bestimmte Werte und Visionen Ihren Tod überdauern.

Die Hoffmann Group Foundation ist durch das Finanzamt als gemeinnützig und besonders förderungswürdig anerkannt und muss daher keine Erbschaftssteuer zahlen. Das von Ihnen der Hoffmann Group Foundation testamentarisch zugewandte Vermögen kommt somit ungeschmälert dem Stiftungszweck zugute.

Wenn Sie selbst Begünstigte/r eines Vermächtnisses sind, können Sie Ihr Erbe oder Teile davon auch weiterverschenken. Wenn Sie ererbtes Vermögen an eine gemeinnützige Organisation wie die Foundation weiterverschenken, ist dieses von der Schenkungssteuer befreit.

Weitere Informationen zum Testament