Lebensräume - Familien stark machen

Mitte 2012 startete das gemeinsame Projekt „Lebensräume“ der Inneren Mission München und der Hoffmann Group Foundation. Es ist ein bundesweit einmaliges, soziales Projekt, das psychisch kranke Eltern und ihre Kinder aus ihrer Isolation holen soll. Denn eine psychische Erkrankung eines oder beider Elternteile betrifft immer auch die ganze Familie.

Deshalb haben der Evangelische Jugendhilfeverbund München und die Sozialpsychiatrischen Dienste Neuhausen-Nymphenburg das Projekt „Lebensräume“ konzipiert, welches sich an die ganze Familie richtet und sie für ihren gemeinsamen Alltag stark macht.

Welche Bedeutung die "Lebensräume" für die einzelnen Familien haben, zeigt auch der Dankesbrief einer Mutter (PDF-Download).

Die „Lebensräume“ schließen eine Versorgungslücke: Durch die Vernetzung von Jugendhilfe und Sozialpsychiatrie rückt nun erstmals die Familie als Ganzes in den Fokus; bislang arbeiteten Jugendhilfe und Sozialpsychiatrie nebeneinander her.Bei den Lebensräumen handelt es sich um ein Haus in Pasing, das über mehrere Zimmer mit Räumlichkeiten für unterschiedlichste Aktivitäten und über großem Garten verfügt.Hier können die Kinder gemeinsam mit ihren Eltern Zeit verbringen, andere Familien kennenlernen und sich anfreunden, über das sprechen, was sie bedrückt, im Garten Gemüse pflanzen, in der Werkstatt tätig sein oder gemeinsam kochen und essen. Im Obergeschoss des Hauses stehen Wohnplätze für psychisch kranke Mütter und ihre Kinder zur Verfügung.Das Projekt wird finanziert aus Eigenmitteln der Inneren Mission München sowie mit großzügiger Unterstützung der Hoffmann Group Foundation.Rund 25 Familien mit Kindern zwischen null und zwölf Jahren können in dem frisch renovierten Haus in der Pasinger Fritz-Reuter-Straße an offenen und Gruppenangeboten teilnehmen.Schirmherr ist der Extremkletterer Alexander Huber, der sich dafür stark macht, dass die „seelische Fitness“ hier auch trainiert werden kann. Die Hoffmann Group Foundation unterstützt das Projekt nicht nur finanziell sondern hat an dem Gesamtkonzept ihr Know-How mit eingebracht.

Hier findet ihr den aktuellen Stundenplan der Lebensräume.

Anfahrt:
Fritz-Reuter-Straße 6
81245 München
Tel.: 089 / 820 75 23 90

Route ab Hoffmann München

Hier geht's zur Galerie