Berlin, Berlin: Ein ORANGE PROJECT kommt nach Berlin

In dieser schwierigen Zeit werden benachteiligte Kinder noch weiter abgehängt und teilweise aus der Gesellschaft gedrängt. Umso glücklicher sind wir, dass wir ein ORANGE PROJECT in Berlin auf den Weg bringen können.

Die Hoffmann Group Foundation und das EJF (Evangelisches Jugend- und Fürsorgewerk) kooperieren beim Aufbau einer Kreativ- und Therapiewerkstatt für Kinder- und Jugendliche in Berlin-Neukölln.

Das sogenannte „ORANGE PROJECT Berlin“ entsteht im Kinder- und Jugendhilfezentrum (KJHZ) und wird auf knapp 100 qm einen großen Werk- und Kunstraumraum sowie einen Therapieraum umfassen. Die Hoffmann Group Foundation finanziert das Projekt mit über 200.000 Euro. Dabei werden wir in Berlin besonders von den Werkzeugspezialisten Contorion und Perschmann unterstützt.

Das KJHZ versorgt aktuell 200 Kinder und Jugendliche ambulant und beherbergt zusätzlich stationär 126 Kinder- und Jugendliche in differenzierten pädagogischen und therapeutischen Gruppen. Das ORANGE PROJECT Berlin trägt durch kreative, therapeutische und erlebensorientierte Angebote dazu bei, dass Kinder und Jugendliche Vertrauen in ihre eigenen Kräfte und Fähigkeiten gewinnen und nachhaltig in ihrer Entwicklung unterstützt werden.

Im Mittelpunkt der Förderung durch die Hoffmann Group Foundation stehen die Finanzierung der notwendigen Umbaumaßnahmen, die komplette Ausstattung der Werkstatt sowie die Anstellung eines pädagogischen Werkstattleiters und einer Kunsttherapeutin in den nächsten drei Jahren.


Stimmen zum ORANGE PROJECT BERLIN: ​​​​​​​


„Das KJHZ fördert Kinder in ihrer Entwicklung und hilft ihnen, die psychische Widerstandsfähigkeit zu erhöhen“, sagt Verena Heinrich, Geschäftsführerin der Hoffmann Group Foundation.
„In der neuen kindergerechten Werkstatt können sie selbstwirksam eigene Wünsche und Phantasien umzusetzen und ihre Fähigkeiten ausbauen. Gerade in der Corona-Zeit haben wir gemerkt, wie wichtig unsere Werkstätten für die Kinder sind – sowohl als Rückzugsort zum Auftanken als auch als Raum für Kreativität und Selbstverwirklichung.“

Elke Heßmann ist EJF-Verbundleiterin des KJHZ Neukölln. Sie freut sich auf die Werkstatt für „ihre“ Kinder und Jugendlichen:
„Die Unterstützung der Hoffmann Group Foundation ist unglaublich wertvoll. Sie trägt zentral dazu bei, dass das Hilfs- und Förderangebot unseres KJHZ noch facettenreicher wird. Das ORANGE PROJECT Berlin passt hervorragend in die bisherige Arbeit und Angebotsstruktur bei uns in Neukölln. Es ist eine Bereicherung für die jungen Menschen im KJHZ und darüber hinaus für den ganzen Kiez.“

 

 

 

Wir können es alle kaum erwarten, wenn im Herbst 2021 die Türen geöffnet werden. Bis dahin halten wir Sie alle über den Bau und die Umsetzung auf dem Laufenden.

 

 

 



Unterstützen Sie das neue ORANGE PROJECT Berlin!

Jetzt spenden!