Schulsprengelbeschreibung

Grundschule Ravensburger Ring – Sportgrundschule


Ab dem Schuljahr 2019/20 bezieht die GS Ravensburger Ring ihr neues Schulhaus! Im neuen Haus befinden sich genügend Fachlehrräume, Betreuungsräume, Inklusionsräume und Klassenzimmer für die Schulkinder.

 

Das Schulprofil der GS Ravensburger Ring weist zwei Schwerpunkte auf:

 

1. Integration:

 

  • Es besteht ein hoher Förderbedarf für Schüler mit Deutsch als Zweitsprache:
    In 4 Deutschplusklassen (parallel zum Unterricht in 1. und 2. Klasse),
    6 Vorkursen (Kindergartenkinder) werden Schüler in Deutsch als Zweitsprache beschult.
  • In den Deutschklassen (D1 + D3  ehemals Übergangsklassen)
    befinden sich Schüler – reine Sprachanfänger – aus vielen verschiedenen Kulturkreisen, von denen jeder einzelne oft ein belastendes Schicksal hat, wie z.B. Traumatisierung durch Kriegserlebnisse, Flucht, Verfolgung, Kulturschock, Gewalt, mangelnde Anerkennung, Existenzprobleme. Viele Schüler stammen aus den Asylantenwohnheimen im Sprengel oder dem betreuten Wohnen („Wohnen für Alle“ usw.).
  • Eine Förderlehrerin beschäftigt sich zusätzlich zum Regelunterricht mit den Schülern, die in den Regelklassen speziellen Förderbedarf aufweisen.
  • Die Schulsozialarbeiterinnen (Frau Trenz, Frau Kiziltan) unterstützen viele Elternhäuser als auch Schüler in ihren speziellen Problemlagen. Diese können z.B. Sozialhilfeanträge betreffen als auch Erziehungshilfe, medizinische Hilfe, Beantragung von Deutschkursen usw. sein.
  • Die Klassenstärken bewegen sich zwischen 20 und 25 Schülern und dürfen auch nicht höher eingerichtet werden, da der Migrationsanteil in allen Klassen über 50 % liegt.

 

2. Betreuung:

Es besteht ein hoher ganztägiger Betreuungsbedarf:
Die Schule, die seit Oktober 2018 das Profil „Sport-Grundschule“ verliehen bekommen hat, reagiert zusätzlich zum Bildungsauftrag mit vielen Angeboten auf diesen erhöhten Bedarf:

 

  • 6 gebundene Ganztagsklassen (Betreuung durch die Lehrkräfte bis 15.30 Uhr)
  • 4 Tagesheimgruppen (Betreuung durch Erzieher bis 17.00 Uhr)
  • Mittagsbetreuungsgruppen (Betreuung wahlweise von 14.00 – 15.30 Uhr)
  • Schule für Alle: Teamteaching + soziales Training „Daumen hoch“ der LMU München
  • Sprache – Schriftsprache – Bildungssprache: Lehramtsstudenten der LMU München in den Deutschklassen
  • Sportförderunterricht
  • zusätzlicher Sportunterricht im Umfang von 8 Wochenstunden (Projekt der Landeshauptstadt München)
  • Architekturprojekt in den Ganztagsklassen (3+4) finanziert durch die Hoffmann Group Foundation
  • Schachklassen in den Ganztagsklassen (1+2)
  • Schulobstaktion für alle Schulkinder
  • kostenloses Frühstück für alle Kinder an der Schule
  • viele Arbeitsgemeinschaften (z.B. Schulspiel, Tanz, Sport-Wettkampf, Kreativwerkstatt, Hörclub usw.).
  • Kooperation mit der Spiellandschaft Stadt:
    3 Klassen (1g,2g + D1g) besuchen jede Woche das Spielehaus und erleben dort besondere pädagogische Angebote je nach Jahreszeit, z.B. Weihnachtsbäckerei, Spiele selber herstellen usw..
  • Lesefüchse besuchen die 1g und 2g wöchentlich
  • ehrenamtliche Lesepaten

 

Dies alles und vieles mehr bietet die Grundschule Ravensburger Ring an sowohl im alten Haus als auch ab September 2019 im neuen Schulhaus, auf das wir alle sehr gespannt sind und das eine große Erleichterung durch die vermehrten Räumlichkeiten bietet als auch viel Platz für unsere Schulkinder.

VorherigeNach oben